Neuigkeiten
Coming Soon
Zur NEUEN Gassenloge
Link
Link

Im Land der Sterne und Hauben

06.01.2022

Südtirol ist ein Mekka für Feinschmecker. Zahlreiche Michelin-Sterne zieren das Firmament der hiesigen Gastronomie und Gault-Millau-Kochmützen krönen viele Restaurants. Was macht die Küche des Landes so besonders?

Die Ursprünge sind in der einfachen Alltagskost der Bauern zu suchen. Steile und hochgelegene Felder schränkten die Auswahl an Getreide und Gemüsesorten ein und die Küche war oft eintönig. Schließlich hat die jahrhundertelange Zugehörigkeit zum Vielvölkerstaat der Habsburger auch bei uns Spuren hinterlassen: Knödel aus Böhmen, Gulasch aus Ungarn und Schnitzel aus Wien finden sich auf der Speisekarte. Nach dem Ersten Weltkrieg und dem Anschluss an Italien hielten die für den Stiefelstaat so typischen und leckeren Nudelgerichte Einzug. Neue Gemüsesorten, Gewürze und Techniken bereicherten die Südtiroler Küche ungemein. All diese Einflüsse und die starke Entwicklung hin zum Regionalen machen die Südtiroler Küche zu dem, was sie ist: abwechslungsreich, schmackhaft und unverwechselbar.

Stefan Volgger, Hausherr und Küchenchef im Gassenhof, kennt die Kochtradition sehr genau. Er sucht nach alten Rezepten, interpretiert sie neu und schafft damit ganz besondere Genusserlebnisse. Auch nach langer Berufserfahrung bildet er sich immer wieder bei bekannten Köchen weiter. Am liebsten bezieht er seine Zutaten von ausgewählten lokalen Produzenten. Zusammen mit seinem Team kreiert er den außergewöhnlichen Gassenhof-Geschmack – einer der zahlreichen Gründe, warum Urlaub im Gassenhof das pure Erlebnis ist.