Wanderrouten vor Ort
Wanderrouten vor Ort
Wanderrouten vor Ort
Coming Soon
Individuelle Angebote

Wandern in Südtirol und Ridnaun: anspruchsvolle Touren

Zur höchstgelegenen Schutzhütte Südtirols

Wer zum Wandern nach Südtirol und in unser Hotel in Ridnaun kommt, sollte sich während des Wanderurlaubs in Südtirol eine bestimmte Tour nicht entgehen lassen: die Wanderung zum auf 3.195 Metern Höhe gelegenen Becherhaus, der höchstgelegenen Schutzhütte in Südtirol. Sie starten beim Ridnauner Talschluss und gehen auf dem Weg 9 entlang über den Aglsboden und hinauf zur Grohmannhütte und zur Teplitzer-Hütte. Sie gehen weiter und folgen dabei immer der Markierung Nummer 9. Am Ende überqueren Sie den Gletscherarm und kommen zum Fuß der Becher-Südflanke. Hier geht es weiter auf dem teilweise seilgesicherten Felsenweg bis zum Becherhaus, das im Sommer bewirtschaftet ist. Planen Sie für den Aufstieg der Wanderung mindestens sieben Stunden ein. Der Abstieg erfolgt über denselben Weg wie der Aufstieg. Es empfiehlt sich eine Übernachtung auf der Schutzhütte – diese muss im Voraus gebucht werden. Die beste Zeit, um diese anspruchsvolle Tour zu unternehmen sind die Monate Juli, August und September.

Weitere Vorschläge für anspruchsvolle Wanderungen

  • Ridnauner Höhenweg: ab Rosskopf 5 Stunden (600 Höhenmeter)
  • Ratschinger Almenweg: 5 Stunden (600 Höhenmeter)
  • 7-Seen-Tour: 7 Stunden (1.000 Höhenmeter)
  • Ridnauner Horn – Maiern: 5 Stunden (700 Höhenmeter)
  • Einachtspitze: 5 Stunden (950 Höhenmeter)
  • Grohmannhütte – Pfurnsee: 6 Stunden (1.000 Höhenmeter)
  • Dolomieuweg Sterzing – Pflersch: 6 Stunden (750 Höhenmeter)
  • Valser Jöchl – Vals – Höhenweg Fane Alm: 5 Stunden (1.100 Höhenmeter)
  • Telfer Weißen: 4,5 Stunden (750 Höhenmeter)
  • Wetterspitz: 6 Stunden (1.300 Höhenmeter)
  • Teplitzerhütte: 5,5 Stunden (1.200 Höhenmeter)
  • Kleine Kreuzspitze: 5,5 Stunden (1.100 Höhenmeter)
Mehr
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK